Zu Inhalt springen
How to Choose the Right Inverter

So wählen Sie den richtigen Wechselrichter aus

1. Wählen Sie Ihr System

Möchten Sie die Unabhängigkeit eines netzunabhängigen Systems oder bevorzugen Sie die Sicherheit eines netzgebundenen Systems? Wenn das Stromnetz in Ihrer Region unzuverlässig ist, ist ein Hybrid-Wechselrichter möglicherweise besser für Ihre Anforderungen geeignet. Die auf easunpower.com verfügbaren Hybrid-Wechselrichter können automatisch zwischen netzunabhängigen und netzgebundenen Modi wechseln, um die besten Energieergebnisse zu erzielen.

2. Vergleichen Sie die Effizienzen

Der Umwandlungswirkungsgrad bestimmt, wie viel Strom verloren geht, wenn Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt wird. Kleine Ineffizienzen können sich im Laufe der Zeit summieren und zu erheblichen Stromverlusten führen. Daher sollten Sie einen Wirkungsgrad von 96 % oder mehr anstreben. Der maximale Wirkungsgrad eines Wechselrichters kann bei einigen netzgekoppelten Modellen bis zu 98,6 % betragen, wobei der MPPT-Wirkungsgrad bis zu 99,5 % beträgt. MPPT steht für Maximum Power Point Tracking und ist der Prozess der Optimierung der Abstimmung zwischen Systemkomponenten, um die Energiegewinnung zu maximieren.

3. Überprüfen Sie die Schlüsselparameter

Viele Funktionen bestimmen, wie gut Ihr Solarwechselrichter funktioniert. Einige dieser kritischen Parameter sind Nennausgangsspannung, Ausgangsleistung und Überlastfähigkeit. Der einphasige Spannungspegel liegt in den meisten Ländern zwischen 220 V und 240 V. In den USA beträgt die Standardspannung jedoch 120 V  für die meisten alltäglichen elektronischen Geräte und 240 V für Geräte wie Waschmaschinen und Öfen. In den USA unterstützt easunpower.com Split-Phase 240 V. Ihre Ausgangsspannung sollte im sicheren Betriebsbereich Ihrer Elektronik liegen.

4. Achten Sie auf hochwertige Konstruktion

Da Solarwechselrichter oft in Innenräumen installiert werden, investieren Sie in Modelle aus hochwertigen Materialien, die eine Beschädigung verhindern können, indem sie verhindern, dass sich Regenwasser auf der Wechselrichteroberfläche ansammelt. Die Solarwechselrichter von easunpower.com verfügen über ein effizientes Kühlsystem, um eine Überhitzung durch fortgesetzten Betrieb oder starke Sonneneinstrahlung zu verhindern. Achten Sie bei der Installation auch auf Geräte mit einem guten Betriebstemperatur- und Luftfeuchtigkeitsbereich.

5. Erwägen Sie zusätzliche Funktionen

Solarwechselrichter können mit zusätzlichen Funktionen oder Zubehör ausgestattet sein, die den Wert Ihres Solarenergiesystems steigern. Bestimmte Hybrid-Wechselrichter verfügen beispielsweise über integrierte Timer, die Ihre Wechselrichter tagsüber ein- und nachts ausschalten können. Wechselrichter können mit digitalen LCD-Panels ausgestattet sein, die detaillierte Betriebsinformationen anzeigen, oder mit Wi-Fi-Datenerfassungsgeräten ausgestattet sein, mit denen Sie Ihre Energiedaten überwachen und verfolgen können.

Die meisten Solarwechselrichter haben eine Mindestgarantie von 12 Monaten. Dennoch ist es am besten, vor dem Kauf Ihres Wechselrichters zu recherchieren, um das richtige System für Ihre Anforderungen zu finden. Easunpower.com ist auf zuverlässige Solarwechselrichterprodukte zu wettbewerbsfähigen Preisen spezialisiert. Wenn Sie professionelle Empfehlungen zur Einrichtung Ihrer Solaranlage benötigen, besuchen Sie easunpower.com für die neueste Solartechnologie und kompetente Beratung.

Vorheriger Artikel EASUN Isolar-SML-5kw Parallelführung
Nächster Artikel Helfen Sie dabei, das After-Sales-Problem für den EASUNPOWER-Solarwechselrichter einfach zu lösen

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder